Mallersdorfer Schwestern - Kloster Mallersdorf

Aktuelles

Engagement der Evangelischen Kreuzkirche Geiselhöring für Kinder in Rumänien

Auch im vergangenen Advent engagierte sich die evangelische Kirchengemeinde um die Kreuzkirche in Geiselhöring mit ihrem Pfarrer Herrn Ulrich Fritsch und ihrem Kirchenvorsteher Herrn Hans-Peter Vollmer für Kinder in Rumänien. In gelebter Ökumene werden dabei Projekte der Mallersdorfer Schwestern unterstützt.
Da es nicht gelang, das Polizeiorchester ein weiteres Mal nach Geiselhöring zu holen und auch ein Adventskonzert nicht möglich war, suchte man eine andere Möglichkeit für das soziale Engagement. Es entstand die Idee, man könnte sich beim Geiselhöringer Weihnachtsmarkt mit einem Verkaufsstand beteiligen. Gedacht, getan. Doch, was anbieten? Mit gebrannten Mandeln, Kinderpunsch und Glühwein war eine Marktlücke gefunden. Ergänzt wurde das Sortiment mit Klosterbrot sowie Früchtebrot und Stollen aus der Klosterbäckerei Mallersdorf.
Die Mühe der eifrigen Verkäuferinnen um die Pfarrsekretärin Frau Pauline Tontsch und die Jugendleiterin Tamara Kawalek hat sich gelohnt. Es konnte ein Betrag von 1700,00 € als Spende an die Mallersdorfer Schwestern übergeben werden.

kreuzk1 k 3

Schwester M. Romana nahm diese Spende mit großer Freude und Dankbarkeit entgegen. Ergänzt wurde dieser Betrag dann noch um 130,00 € aus einer Kollekte anlässlich der Weltgebetswoche um die Einheit der Christen. Allen fleißigen Helferinnen und Helfern und auch allen Spenderinnen und Spendern sagen wir im Namen der Kinder ein herzliches Vergelt’s Gott.

Copyright © 2017 Kloster Mallersdorf - Mallersdorfer Schwestern. Alle Rechte vorbehalten.