Mallersdorfer Schwestern - Kloster Mallersdorf

kreuz archiv 2 k

„…und der Herr gab mir in den Kirchen einen solchen Glauben, dass ich in Einfalt so betete und sprach  …“


Seinen „Sitz im Leben“ hat das Kreuzgebet in den Kirchen. Zu Lebzeiten des hl. Franziskus war die Anbetung Gottes in den Kirchen auf das Kreuz konzentriert, denn die Eucharistie wurde nur in den Hauptkirchen aufbewahrt.

Kapellen und Kirchen – z.T. halb verfallene – auch wenn Franziskus sie nur von weitem sah, waren für ihn Orte, an denen er mit Glauben und Vertrauen beschenkt wurde. Sie waren Orte, an denen er selber im Laufe der Zeit „Kirche“ = „Haus Gottes“ wurde.

  Übung:

Das Kreuzgebet des hl. Franziskus auswendig lernen
und es vor einem Kreuz oder
beim Betreten einer Kirche
gesammelt beten

Copyright © 2017 Kloster Mallersdorf - Mallersdorfer Schwestern. Alle Rechte vorbehalten.